... just another site around the web ...






Ausdauersport


Allgemein

Als Ausdauertraining empfiehlt sich für den Anfang: Spazieren gehen! Ja, richtig gehört. Marschiert los, strammen Schrittes. So weit Ihr kommt. Bergauf, Bergab, und Tempo steigern. Für den Anfang ist das völlig ausreichend, und auf jeden Fall besser als nichts.

Wenn man sich fitter oder fit genug fühlt, leichter Trab. Langsam Joggen. Das müssen nicht gleich Kilometerstrecken sein. Trabt einfach um den Block. Die Strecken und die Geschwindigkeit steigern sich von ganz allein, nur Geduld. Wenn Ihr irgendwann für jeden Kilometer um die 5 Minuten braucht ist das schon ziemlich gut.

Eine schöne Abwechslung ist auch Radfahren. Fangt gemütlich an, steigert ab und zu das Tempo. Besorgt Euch einen Tacho der die Durchschnittsgeschwindigkeit anzeigt und ob man darunter oder darüber liegt. Der kleine Pfeil der einem zeigt das man darunter liegt motiviert meist schon kräftiger in die Pedale zu treten. Der Fortschritt kommt von allein.

Richtig gut ist auch Schwimmen. Trainiert gut und mehrere Muskelpartien. Besonders wenn man noch zu viel mit sich rum trägt oder die Gelenke in Mitleidenschaft gezogen sind ist das eine gute Alternative.

Ausdauersportarten

  • Gehen
  • (Nordic-)Walking
  • Laufen
  • Radfahren
  • Schwimmen
  • Kraft-Ausdauer

Nachsatz

Mit der Ausdauer kann eigentlich jeder sofort beginnen, wenn später die Ansprüche steigen findet man meist sowieso Gleichgesinnte, oder beginnt sich selber einzulesen.









Copyright © 2017

Impressum