... just another site around the web ...






Service


Sport

Ich wurde im Alter von 27 für 25 Jahre Mitgliedschaft im Sportverein geehrt. Das ist schon wieder einige Jahre her. Alles in allem habe ich etwa 35 Jahre Erfahrung im Sport. Darunter sind 20 Jahre Kampfsport (Judo), 10 Jahre Schwimmen und einige ständige Begleiter wie Leichtathletik, Laufen, Radfahren, Surfen und so unbekannte Themen wie Wandern oder Märsche. Viele Sportarten habe ich am Rande probiert, wie Tauchen, Turnen, Yoga, Pilates, Tae-Bo, Tai-Chi oder Skifahren. Eine Konstante habe ich dabei gelernt: es wiederholt sich vieles. Es ist eben immer der menschliche Körper der tätig wird. Unterschiedliche Bewegungen und Belastungen, aber immer die gleiche Anatomie. Was heute Cross-Fit heißt, nannten wir früher Turnen oder Aufwärmtraining.

Medizin

Auf medizinischer Ebene habe ich meine erste ernsthafte Prägung bei der Bundeswehr in Form von Sanitätslehrgängen erhalten. Anatomie ist gar nicht so schwer, wenn man die Fachbegriffe mal weglässt ist es im wesentlichen Mechanik. Erweitert wurde mein Wissen in mehreren Jahren Feuerwehr mit weiteren Sanitätslehrgängen. Hier wurde ich zum ersten Mal gefragt ob ich im Hörsaal nicht den Dozenten-Platz besetzen könnte.

Organisation

Mein Studiengang war Informatik. Also Teil der Logik-Wissenschaften gehören Strukturen so sehr dazu wie Projekte zur Wirtschaft. In Projekte wurde ich nach meinem Studium sofort geworfen. Ich musste schnell lernen wie es läuft, und ich lernte vier Dinge die mir heute im Sport helfen: man muss die Situation richtig einschätzen wenn man die richtigen Entscheidungen treffen will (Überblick), wenige Dinge laufen so wie geplant (Flexibilität), oft muss man einen langen Atem haben (Geduld), und wenn man was erreichen will muss man trotz allem immer dran bleiben (Ausdauer). Im Sport ist es ähnlich. Wer die Lage nicht richtig einschätzt trifft die falschen Entscheidungen. Wer glaubt er könnte nach Plan jede Woche seine Leistung steigern wird sich schwer wundern. Wer zu viel Druck macht überfordert sich. Wer keinen Biss hat gibt auf wenn es anstrengend wird.

Setzt Euch ein Ziel und macht Euch einen Plan es zu erreichen. Geht aber nicht davon aus das der Plan funktioniert. Arbeitet trotzdem immer daran das Ziel zu erreichen. Schmiedet einfach einen neuen Plan, basierend auf den gewonnen Erkenntnissen, und dann weiter auf das Ziel zu!

Wer will findet Wege, wer nicht will findet Gründe.

Ich habe Freude daran Mittel und Wege zu finden um individuell Training und Ernährung unter einen Hut und in den Alltag zu bringen. Wege gibt es immer. Ihr wollt Wege finden? Ich helfe und berate gern.

  • Individuelle Ernährungsberatung
  • Individuelle Trainingspläne
  • Personal Trainer

Ganz einfach hier: mail@relast.de.

Mein Einzugsgebiet ist die Region Hannover, Süd-Niedersachsen. Je nach Anlaß kann man aber über alles reden. Da ich mein Geld nicht auf diese Art verdiene, seid mir nicht böse wenn ich nicht ohne guten Grund nach München komme.

Fragen kostet nichts. Schreibt einfach.









Copyright © 2017

Impressum